Deutsch (DE-CH-AT)English (United Kingdom)




Neue Wartungshallen für ÖBB Technische Services GmbH in St. Pölten.

Nach seinem 110. Jahrestag seit der Gründung (1907) wurde der Traditionsbetrieb der Österreichischen Bundesbahnen 2018 mit drei neuen Wartungshallen erweitert...

Seit der Gründung 1907 mit einer einzigen Abteilung - Wagenbau – hat sich ÖBB-Technische Services GmbH zu einem etablierten Serviceanbieter für kleinere und größere Eisenbahnverkehrsunternehmen, mit insgesamt 25 Standorten in Europa (22 davon in AT), entwickelt.

Nun wurde das Gelände in St. Pölten mit drei neuen Wartungshallen erweitert.

Zeman wurde mit der Lieferung und Montage von Stahlkonstruktionen und Verkleidung für zwei davon beauftragt. Die dritte Halle wurde in Beton ausgeführt.

Die zwei Gebäuden mit 5.500 m2 Gesamtfläche und 600 Tonnen Stahlkonstruktionen, unter Verwendung von Stahlträgern mit gewelltem Steg – sin Trägern, wurden nun erfolgreich geliefert.

Die Anwendung von sin Trägern in Projekten mit großen Spannweiten erlaubt es das Gesamtgewicht der Stahlkonstruktionen um 10-30 % zu reduzieren.


Fotorechte: Zeman & Co GmbH

Quellen:

(1) http://www.dokumentationszentrum-eisenbahnforschung.org/blog/deefblog2017_ts_stpoelten110jahre.htm [Zugriff 05.11.2018]
(2) https://ts.oebb.at/de/ts und https://ts.oebb.at/de/ts/daten-fakten [Zugriff 05.11.2018]