Deutsch (DE-CH-AT)English (United Kingdom)

Stahlbau Maschinenbau Engineering

Zeman & Co GmbH: Informationen zum DATENSCHUTZ -> PERSONALVERWALTUNG


Verantwortlicher für die Datenverarbeitung:
 Zeman & Co GmbH, Schönbrunner Straße 213-215, 1120 Wien


Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten, die unter folgende Datenkategorien fallen:
Vorname, Nachname, Titel, Fa. Adresse, Telefonnummer, e-Mail, Staatsangehörigkeit, Geschlecht, SV Nummer, Bankverbindung, Vertragsdaten, Verrechnungsdaten, Bonitätsdaten, Entgeltdaten


Rechtsgrundlage und Zwecke der Datenverarbeitung:

    a. Rechtsgrundlage Einwilligung

Daten, die freiwillig zur Verfügung gestellt wurden, verarbeiten wir auf Grundlage Ihrer Einwilligung zu folgenden Zwecken:

Verarbeitung und Übermittlung von personenbezogenen Daten für Lohn-, Gehalts-, Entgeltsverrechnung und Einhaltung von Aufzeichnungs-, Auskunfts- und Meldepflichten, soweit dies auf Grund von Gesetzen oder Normen kollektiver Rechtsgestaltung oder arbeitsvertraglicher Verpflichtungen jeweils erforderlich ist, einschließlich automationsunterstützt erstellter und archivierter Textdokumente (wie z.B. Korrespondenz) in diesen Angelegenheiten. Verwendung und Evidenzhaltung von personenbezogenen Daten von Bewerbern, wenn diese Daten von der betroffenen Person angegeben wurden.

Sie können diese Einwilligung jederzeit widerrufen. Ein Widerruf hat zur Folge, dass wir Ihre Daten ab diesem Zeitpunkt zu oben genannten Zwecken nicht mehr verarbeiten, sofern dies die weitere Erfüllung vertraglicher Pflichten, gesetzlicher Aufbewahrungspflichten oder berechtigter Interessen unsererseits nicht berührt. Für einen Widerruf wenden Sie sich bitte an:

Zeman & Co GmbH
Schönbrunner Straße 213 – 215
A-1120 Wien

phone:    +43 (0)1 81414 - 0
mobil:      +43 664 384 21 85
e-mail:     info@zeco.at
website:   http://www.zeman-stahl.com

Firmensitz: Wien
Handelsgericht Wien, FN 99688a
DVR: 0114243
UID: ATU14678605


    b. Rechtsgrundlage Vertragserfüllung

Die von Ihnen bereit gestellten Daten sind zur Vertragserfüllung bzw. zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich. Ohne diese Daten können wir den Vertrag mit Ihnen nicht abschließen.

Der Zweck dieser Datenverarbeitung ist die Verarbeitung und Übermittlung von personenbezogenen Daten für Lohn-, Gehalts-, Entgeltsverrechnung und Einhaltung von Aufzeichnungs-, Auskunfts- und Meldepflichten, soweit dies auf Grund von Gesetzen oder Normen kollektiver Rechtsgestaltung oder arbeitsvertraglicher Verpflichtungen jeweils erforderlich ist, einschließlich automationsunterstützt erstellter und archivierter Textdokumente (wie z.B. Korrespondenz) in diesen Angelegenheiten.

Verwendung und Evidenzhaltung von personenbezogenen Daten von Bewerbern, wenn diese Daten von der betroffenen Person angegeben wurden.

    c. Rechtsgrundlage rechtliche Verpflichtung

Wir müssen Daten, die wir von Ihnen bzw. Dritten erhalten haben, aufgrund einer gesetzlichen Verpflichtung verarbeiten.

Der Zweck dieser Datenverarbeitung ist die Verarbeitung und Übermittlung von personenbezogenen Daten für Lohn-, Gehalts-, Entgeltsverrechnung und Einhaltung von Aufzeichnungs-, Auskunfts- und Meldepflichten, soweit dies auf Grund von Gesetzen oder Normen kollektiver Rechtsgestaltung oder arbeitsvertraglicher Verpflichtungen jeweils erforderlich ist, einschließlich automationsunterstützt erstellter und archivierter Textdokumente (wie z.B. Korrespondenz) in diesen Angelegenheiten. Verwendung und Evidenzhaltung von personenbezogenen Daten von Bewerbern, wenn diese Daten von der betroffenen Person angegeben wurden.

    d. Rechtsgrundlage berechtigte Interessen

Fallweise verarbeiten wir Ihre Daten auch aufgrund unserer begründbaren berechtigten Interessen oder denen eines Dritten. Dies gilt, solange die Interessen bzw. Grundrechte und Grundfreiheiten der betroffenen Person nicht jene des Verantwortlichen oder Dritten überwiegen.

Der Zweck dieser Datenverarbeitung ist die Verarbeitung und Übermittlung von personenbezogenen Daten für Lohn-, Gehalts-, Entgeltsverrechnung und Einhaltung von Aufzeichnungs-, Auskunfts- und Meldepflichten, soweit dies auf Grund von Gesetzen oder Normen kollektiver Rechtsgestaltung oder arbeitsvertraglicher Verpflichtungen jeweils erforderlich ist, einschließlich automationsunterstützt erstellter und archivierter Textdokumente (wie z.B. Korrespondenz) in diesen Angelegenheiten. Verwendung und Evidenzhaltung von personenbezogenen Daten von Bewerbern, wenn diese Daten von der betroffenen Person angegeben wurden.

Für Daten, die wir aus berechtigten Interessen verarbeiten, haben Sie grundsätzlich ein Widerspruchsrecht, wenn bei Ihnen Gründe vorliegen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, die gegen diese Verarbeitung sprechen.

Speicherdauer/Löschungsfristen

Wir speichern Ihre Daten, bis zur Beendigung der Beziehung mit Ihnen und darüber hinaus solange gesetzliche Aufbewahrungsfristen bestehen oder solange Rechtsansprüche aus dem Arbeitsverhältnis gegenüber dem Arbeitgeber geltend gemacht werden können. Dabei werden die entsprechenden Verjährungs- und Aufbewahrungsfristen, die bis zu 30 Jahre ab der Beendigung des jeweils konkreten Vertragsverhältnisses betragen können, berücksichtigt.

Kategorien von Empfängern:

Wir geben Ihre Daten im Anlassfall u.a. an folgende Empfänger bzw. Empfängerkategorien weiter:

 -  Verwaltungsbehörden, Gerichte, Körperschaften öffentlichen Rechts, Gläubiger der betroffenen Person und Inkassobüros, Betriebsrat und Gewerkschaften,

- Versicherungen und Mitarbeitervorsorgekassen, Banken und Finanzdienstleiter, Rechtsvertreter, Steuerberater, Wirtschaftsprüfer, Mitversicherte, Gesellschafter des Verantwortlichen,

- IT-Dienstleister, mitwirkende Vertrags- und Geschäftspartner (Kunden, Lieferanten) sowie deren Vertragspartner (Endkunde, Sublieferanten), ZEMAN-Konzerngesellschaften

Auftragsverarbeiter

Für diese Datenverarbeitung ziehen wir Auftragsverarbeiter heran.

Rechte der von der Datenverarbeitung betroffenen Person:

Ihnen stehen grundsätzlich die Rechte auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung, Datenübertragbarkeit und Widerspruch zu. Dafür wenden Sie sich an uns.

Wenn Sie glauben, dass die Verarbeitung Ihrer Daten gegen das Datenschutzrecht verstößt oder Ihre datenschutzrechtlichen Ansprüche sonst in einer Weise verletzt worden sind, können Sie sich bei der Aufsichtsbehörde beschweren. In Österreich ist die Datenschutzbehörde zuständig.


Kontakt

Sie erreichen uns unter folgenden Kontaktdaten:

Zeman & Co GmbH
Schönbrunner Straße 213 - 215
A-1120 Wien

phone:    +43 (0)1 81414 - 0
mobil:      +43 664 384 21 85
e-mail:     info@zeco.at
website:   http://www.zeman-stahl.com

Firmensitz: Wien
Handelsgericht Wien, FN 99688a
DVR: 0114243
UID: ATU14678605