Deutsch (DE-CH-AT)English (United Kingdom)

EINE EFOLGSGESCHICHTE

Zeman – Erfolg durch Innovation, Qualität und Tradition

Die Firma Zeman wurde 1965 von Hans Zeman und Partnern für die Errichtung von Hallenbauwerken gegründet. Anfangs wurden die ersten Konstruktionen unter einem Flugdach und unter freiem Himmel hergestellt, bevor die erste eigene Werkshalle in Scheifling, Steiermark, errichtet wurde.

Zeman goes International

In den folgenden Jahren wuchs Zeman kontinuierlich. Mit dem Ausbau der eigenen Produktionshallen und der damit verbundenen Realisierung von Großprojekten positionierte sich Zeman als wesentlicher Player am österreichischen Markt. Mitte der 70er Jahre erweiterte Zeman das Portfolio kontinuierlich und unternahm erste internationale Schritte nach Saudiarabien, es folgten weitere Großaufträge nach Jordanien und in den Irak.

Gestützt auf die Legato- und SIN-Technologie schaffte Zeman Anfang der  80er Jahre mit dem Geschäftsfeld Maschinenbau den Zugang zu internationalen Märkten. Von Finnland bis Brasilien und von den USA bis nach Russland verkauft das Unternehmen nach kundenspezifischen Anforderungen entwickelte Maschinen.

1991 erfolgte die erste ausländische Firmengründung in Polen, was gleichzeitig die Ostöffnung der Firmengruppe markierte. In den letzten Jahren konnte Zeman seinen Tätigkeitsbereich im Projektgeschäft von England über den Ural bis nach China erfolgreich ausweiten.

Heute ist das Unternehmen nach wie vor vollständig in Hand der Familie und wird in der zweiten Generation von Mag. Peter Zeman, dem Sohn und Nachfolger des Firmengründers, gemeinsam mit seinem erfahrenen Managementteam geführt. Die Verwirklichung innovativer Ideen steht bei Zeman seit jeher im Vordergrund.

>> „4 Jahrzehnte Zeman“ (PDF)